SPD-Fraktion vor Ort: Gewährleistung eines flächendeckenden Brandschutzes

Rund um die Uhr engagieren sich mehr als 25.000 Mitglieder in den Freiwilligen Feuerwehren des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Für uns alle scheint die Hilfe selbstverständlich geworden zu sein, dabei ist sie das keinesfalls. Unvorstellbar wenn es diese ehrenamtlichen Helfer nicht geben würde. Ihr Engagement verdient höchste Anerkennung und großen Respekt.

Deshalb hat sich die SPD-geführte Koalition in diesem Jahr auf ein zusätzliches 50 Millionen Euro-Programm „Zukunftsfähige Feuerwehr“ verständigt. Ziel ist es, die Technik der Feuerwehren landesweit abgestimmt, mit Schwerpunkt auf die überörtlich tätigen Feuerwehren zu modernisieren, um dauerhaft einen flächendeckenden Brandschutz sicherzustellen.

Über das Brandschutzkonzept informiert die Landtagsabgeordnete Martina Tegtmeier gemeinsam mit Thomas Schwarz bei zwei Veranstaltungen im Rahmen der Reihe „SPD-Fraktion vor Ort“.
Dazu laden wir Sie herzlich ein am

15. Januar

Ort:        Saal im Amtsgebäude Amt Neuburg,
Hauptstraße 10a,
23974 Neuburg
Beginn: 18:00 Uhr

und am 22. Januar:

Ort:        Schullandheim, Fischerscheune,
Klosterhof 2,
23992 Neukloster
Beginn: 18:00 Uhr

Der Eintritt ist frei.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.